Infos zur SEE

Software & Systems Engineering Essentials 2013
Vorgehensmodelle, Prozesse und Techniken des Software & Systems Engineering
im Rahmen der Multikonferenz SE 2013
Schwerpunktthema : Software – Innovator für Wirtschaft und Gesellschaft

http://2013.see-conf.de/

Veranstaltungstermin:     27. Februar bis 1. März 2013
Veranstaltungsort:    RWTH Aachen

Konferenzbeschreibung:

Die Software & Systems Engineering Essentials ist die größte deutschsprachige Konferenz zu Vorgehensmodellen, Methoden und Werkzeugen. Der intensiven Diskussion der vorgestellten Ansätze sowie dem Erfahrungsaustausch wird bei der Veranstaltung traditionell eine besonders hohe Bedeutung zugemessen. Die SEE 2013 hat das Motto „Entwicklung für Apps und Cloud: Evolution oder Revolution?“.

Software verändert unseren Alltag deutlich und nachhaltig. In der neuen IT-Welt installieren und nutzen auch technisch kaum versierte Anwender wie selbstverständlich Software auf mobilen Geräten – vom Smartphone über ihr Tablet bis hin zum Bordcomputer ihres Autos. Es ist einfacher denn je, Softwarelösungen auszuprobieren, up-to-date zu halten und bei Nicht-Gefallen wieder zu entfernen. Software wird damit zum Motor der Veränderung für Wirtschaft und Gesellschaft.

Technisch sind vor allem zwei Begriffe mit der neuen IT-Welt verbunden: Apps für unterschiedliche Plattformen bilden die Schnittstelle zum Benutzer. Die dafür nötigen Dienste kommen aus Servern in der Cloud. Für die Software-Entwicklung ergibt sich dadurch eine Fülle neuer Fragen:

  • Welche bestehenden Vorgehensmodelle, Entwicklungsprozesse und Werkzeuge sind überhaupt noch brauchbar? Wo müssen sie ergänzt oder erweitert werden?
  • Wie lassen sich die kurzen Release-Zyklen von Apps in bestehende Entwicklungspläne und Release-Prozesse integrieren?
  • Welche Chancen und Einschränkungen bieten Vertriebskanäle wie App-Stores? Wie muss die Entwicklung organisiert sein, um unterschiedliche Platt-formen und die zugehörigen Vertriebswege optimal zu bedienen?
  • Welche Auswirkungen hat die neue IT-Welt auf bestehende Anwendungen? Was ist nötig, um IT-Systeme für Apps zu öffnen oder in die Cloud zu bringen?

Die SEE 2013 greift mit ihrem Schwerpunktthema die neuen Entwicklungsparadigma, Prozesse und Werkzeuge auf, die eine flexible, moderne Anwendungsentwicklung für die neue IT-Welt ermöglichen.

 

NEWS +++ NEWS +++ NEWS

Proceedings verfügbar
Wie üblich sind auch dieses Mal die Proceedings zur SEE2013 als technischer Bericht abrufbar. mehr...

Frühbucherzeitraum noch bis 28. Januar
Der Frühbucherzeitraum für die Multikonferenz SE2013 gilt noch bis zum 28. Januar 2013. mehr...

Call for Papers geschlossen
Wir danken allen Autoren für Ihre Beiträge! mehr...

Einreichungsfrist verlängert
Bis zum 7. Oktober mehr...